Pfarramt Kirchdorf Tirol

Aktuelles
Gottesdienstordnung
Evangelium vom Tag
Kirchdorf
Erpfendorf
Pfarrleben
Standesfälle
Kinderseite
Bildergalerie
Downloadbereich
Links
Schreiben Sie uns
Anmeldung





Passwort vergessen?
Noch kein Benutzerkonto?
Registrieren
Wer ist online
Besucher
Gesamt 100623
Heute 110
Woche 882
Monat 1683
Jahr 11537

Impressionen

Pfarrwallfahrt 25

Nachrichten

Kurzmeldung

 
 

Lostage Oktober

„Im Oktober Frost und Wind, da werden Januar und Feber gelind."

„Im Oktober der Nebel viel, deutet im Winter auf Schneeflockenspiel."

„So wie im Oktober die Regen hausen, so im Dezember die Stürme brausen."

9.10.: Regnet's an St. Dionys, so regnet's den ganzen Winter g‘wiß.

16.10.: Wenn Gallus kommt hau ab den Kohl, er schmeckt im Winter trefflich wohl.

18.10.: Ist St. Lukas mild und warm, kommt ein Winter, dass Gott erbarm.

21.10.: An Ursula muss das Kraut herein, sonst schneien Simon und Judas (28.10.) hinein.

26.10.: Warmer Gilbhart bringt fürwahr, stets einen kalten Januar.

31.10.: St. Wolfgang im Regen, verspricht ein Jahr voll Segen.

 
 
 
 
 
 

 

 

 
 
 
 
 

 

 

 

 

 

 
 
Aktuelles
Hauslehre PDF Drucken E-Mail

Hauslehren in Kirchdorf

 

Bei den diesjährigen Hauslehren referierte unser Pfarrer Georg Gerstmayr über den „Zukunftsprozess“ in der Erzdiözese Salzburg. Dabei stellte Pfarrer Gerstmayr seinen Teil unserer Pfarre dabei vor.

7adsc06722.jpg Wie wichtig ist das Gebet und die Eucharistie! In unserer Pfarrkirche wird nun täglich eine Stunde gemeinsames Gebet angeboten.Wir möchten jeden – auch Dich – einladen, dir das Anzuschauen, mitzubeten oder/und mitzusingen.

Vielen herzlichen Dank der Familie Baldauf(Hüttschader) und der Familie Hagsteiner (Furtherwirt) für die freundliche Aufnahme und Bewirtung.

Geschrieben von Markus ( Sonntag, 16. Dezember 2018 )   
Letzte Aktualisierung ( Sonntag, 16. Dezember 2018 )
 
< zurück   weiter >