Pfarramt Kirchdorf Tirol

Aktuelles
Gottesdienstordnung
Evangelium vom Tag
Kirchdorf
Erpfendorf
Pfarrleben
Standesfälle
Kinderseite
Bildergalerie
Downloadbereich
Links
Schreiben Sie uns
Radio Vatikan

"Treffpunkt Weltkirche"
Das Nachrichtenjournal von Radio Vatikan

Anmeldung





Passwort vergessen?
Noch kein Benutzerkonto?
Registrieren
Wer ist online
Besucher
Gesamt 79668
Heute 332
Woche 801
Monat 1913
Jahr 12720

Impressionen

Fotos

Kurzmeldung

 
 

 Lostage Februar

  • 2.2.:     Wenn`s zu Lichtmeß stürmt und schneit, ist das Frühjahr nicht mehr weit.
  • 2.2.:     Ist`s an Lichtmeß hell und rein, wird ein langer Winter sein.
  • 3.2.:     St. Blas und Urban ohne Regen, folgt ein guter Erntesegen.
  • 22.2.:   Wie`s Petrus und Matthias (24.2.) macht, so bleibt`s noch vierzig Nacht.
  • 28.2.:   Ist Romanus hell und klar, deutet`s an ein gutes Jahr.
 
 
 
 
 
 

 

 

 
 
 
 
 

 

 

 

 

 

 
 
Wir laden ein:
TagDatumZeitTerminOrt
Samstag 24.02.2018 19:00 hl.Amt anschl. Fastensuppe Kirchdorf 
Sonntag 25.02.2018 08:30 hl.Amt anschl. Fastensuppe Kirchdorf 
Sonntag 25.02.2018 10:00 hl.Amt anschl. Fastensuppe Erpfendorf 
Palmsonntag 25.03.2018 08:30 Festgottesdienst mit Palmweihe Kirchdorf 
Palmsonntag 25.03.2018 10:00 Festgottesdienst mit Palmweihe Erpfendorf 


Aktuelles
Mesner PDF Drucken E-Mail

Änderungen bei unseren Mesnern

 

Am 1. Adventsonntag lud Pfarrer Georg Gerstmayr unsere Mesner zum Mittagessen ein, da sich Franz Dörflinger nun aktiv von der Mesnerarbeit in der Pfarrkirche zurückzieht. Für seinen unermüdlichen Einsatz, oft viele, viele nicht 123adsc02679.jpg gesehene Arbeiten, überreichte unser Herr Pfarrer, Franz Dörflinger, für seine 20 Jahre Mesnerarbeit, 15 Jahre Pfarrgemeinderat, davon 10 Jahre Pfarrgemeinderatsobmann, eine Urkunde mit großem Dank und Anerkennung.

So wie wir Franz Dörflinger kennen, ist er bescheiden und will keine Geschenke. Sein Spruch:“Ich habe das gerne gemacht, zur Ehre Gottes! Ich habe vom Herrn Erzbischof Kothgasser die höchste Auszeichnung – den Rupert und Virgil Orden – erhalten, da gibt es keine Steigerung mehr!“, so die Aussage von Franz Dörflinger.

Auch Pfarrgemeinderatsobmann Markus Melmer bedankte sich bei den Mesnern und im Besonderen bei Franz Dörflinger für sein langjähriges Mitwirken und Gestalten in der Pfarre.

Für die Zukunft wurden nun einige Mesnerarbeiten umgestellt, wobei die Hauptansprechperson Ludmilla Fuchs sein wird.

 

Geschrieben von Markus ( Montag, 11. Dezember 2017 )   
Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 12. Dezember 2017 )
 
< zurück   weiter >