Pfarramt Kirchdorf Tirol

Aktuelles
Gottesdienstordnung
Evangelium vom Tag
Kirchdorf
Erpfendorf
Pfarrleben
Standesfälle
Kinderseite
Bildergalerie
Downloadbereich
Links
Schreiben Sie uns
Anmeldung





Passwort vergessen?
Noch kein Benutzerkonto?
Registrieren
Wer ist online
Besucher
Gesamt 108587
Heute 251
Woche 859
Monat 2302
Jahr 13156

Impressionen

Angerlalm 11

Nachrichten

Kurzmeldung

 
 

Lostage Februar

02.02.: Wenn´s zu Lichtmeß stürmt und schneit, ist das Frühjahr nicht mehr weit.

02.02.: Ist´s an Lichtmeß hell und rein, wird ein langer Winter sein.

22.02.: Wie´s Petrus und Matthias (24.2.) macht, so bleibt´s noch vierzig Nacht.

28.02.: Ist Romanus hell und klar, deutet´s an ein gutes Jahr.

 
 
 
 
 
 

 

 

 
 
 
 
 

 

 

 

 

 

 
 
Aktuelles

Sternsingen -

für Menschen auf den Philippinen: Nahrung sichern & Kinder schützen

Zum Jahreswechsel bringen die Sternsinger/innen die Friedensbotschaft und den Segen für das neue Jahr. Ihr Einsatz gilt auch notleidenden Mitmenschen in den Armutsregionen der Welt.

1adsc06912.jpg Mit den Spenden der österreichischen Bevölkerung werden jährlich rund 500 Sternsinger-Projekte in 20 Ländern Afrikas, Asiens und Lateinamerikas unterstützt – zum Beispiel auf den Philippinen.

(Klimawandel & Armut, Nahrung sichert Leben, Schutz für Kinder, usw.)

Grenzenlose Nächstenliebe

 „Lernen wir, Solidarität zu leben. Ohne Solidarität ist unser Glaube tot,“ sagt Papst Franziskus. Sternsinger-Spenden helfen, Armut und Ausbeutung zu überwinden und sind gelebte Solidarität: Straßenkinder unterstützen, Nahrung und sauberesTrinkwasser sichern, Menschenrechte verteidigen.

Österreichweit waren wieder 85000 Kinder als Sternsinger auf dem Weg, in unserer Pfarre waren 32 Kinder und 15 Begleitpersonen fleißig unterwegs! Danke.

Wir möchten uns auch herzlich für die freundliche Aufnahme der Sternsinger und für die Spenden bedanken.

 

zu den Bilder...

 

Geschrieben von Markus ( Sonntag, 06. Januar 2019 )   
 

Erste restaurierten Krippenfiguren in Kirchdorf

In unserer Pfarrkirche zum hl. St.Stefan befindet sich eine ca. 200 Jahre alte Weihnachtskrippe. Die Figuren haben einen besonderen Wert, sind doch ihre Glieder aus Holz und Wachs, der Körper aus teils gefütterten Drahtgestell und mit typischer Kleidung versehen.

1adsc06952.jpg Mit den Jahren brauchen nun die Figuren etwas Hilfe!15 Figuren wurden von der Kunststickerei Jaeschke (Engelsberg/Bayern) ordnungsgemäß restauriert. Für die weiteren Figuren unserer Krippe, mit den verschiedenen Stationen, bitten wir für weitere Restaurierungen Spenden auf das Konto der „Pfarrkirche Kirchdorf“ IBAN: AT29 3626 2000 0002 2483 mit Verwendungszweck „Krippenfiguren“.

Bitte schaut Euch die ersten beiden Stationen – „Christi Geburt“ und „Die Waisen aus dem Morgenland“ an und überzeugt Euch über die ersten gelungen Arbeiten.

Vielen Dank den „Anklöpflern vom Pfarrgemeinderat“ für diese Finanzierung.

Geschrieben von Markus ( Montag, 24. Dezember 2018 )   
 

Rorate

 

Rorate (heißt: Tauet Himmel, von oben) stammt aus dem alttestamentlichen Buch Jesaja (Jes 45,8).

Roratemessen werden Eucharistiefeiern bezeichnet, die im Advent vor Sonnenaufgang bei Kerzenlicht 7adsc06852.jpg und zur Ehre Mariens gefeiert werden.

Heuer werden die drei Rorateämter von der Leukentalmusig,dem Familienchor und der Stampfeggler Musig musikalisch umrahmt. Nach den stets gut besuchten Gottesdiensten ist es für sehr viele selbstverständlich im Pfarrsaal das Frühstück gemeinsam zu genießen.

Danke Martha Mader und ihrem Team für die Organisation des Frühstücks.

 

Geschrieben von Markus ( Sonntag, 16. Dezember 2018 )   
weiter …
 

Hauslehren in Kirchdorf

 

Bei den diesjährigen Hauslehren referierte unser Pfarrer Georg Gerstmayr über den „Zukunftsprozess“ in der Erzdiözese Salzburg. Dabei stellte Pfarrer Gerstmayr seinen Teil unserer Pfarre dabei vor.

7adsc06722.jpg Wie wichtig ist das Gebet und die Eucharistie! In unserer Pfarrkirche wird nun täglich eine Stunde gemeinsames Gebet angeboten.Wir möchten jeden – auch Dich – einladen, dir das Anzuschauen, mitzubeten oder/und mitzusingen.

Vielen herzlichen Dank der Familie Baldauf(Hüttschader) und der Familie Hagsteiner (Furtherwirt) für die freundliche Aufnahme und Bewirtung.

Geschrieben von Markus ( Sonntag, 16. Dezember 2018 )   
 
Mehr …
<< Anfang < Vorherige 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 61 - 65 von 378