Pfarramt Kirchdorf Tirol

Aktuelles
Gottesdienstordnung
Evangelium vom Tag
Kirchdorf
Erpfendorf
Pfarrleben
Standesfälle
Kinderseite
Bildergalerie
Downloadbereich
Links
Schreiben Sie uns
Radio Vatikan

"Treffpunkt Weltkirche"
Das Nachrichtenjournal von Radio Vatikan

Anmeldung





Passwort vergessen?
Noch kein Benutzerkonto?
Registrieren
Wer ist online
Besucher
Gesamt 86804
Heute 225
Woche 895
Monat 2267
Jahr 11068

Impressionen

Foto 8

Kurzmeldung

 
 

Lostage Jänner

1.1.: Wenn's zu Neujahr Regen gibt, oft zu Ostern Schnee noch stiebt.

1.1.: Neujahrstag mit Sonnenschein, lässt das Jahr recht fruchtbar sein.

6.1.: Ist bis Dreikönig kein Winter, so kommt auch keiner mehr dahinter.

6.1.: Dreikönigsabend hell und klar, verspricht ein gutes Erntejahr.

17.1.: Zu Antoni die Luft ist klar, es gibt ein trocken Jahr.

22.1.: Wartet St. Vinzenz im Schnee, gibt´s viel Heu und Klee.

31.1.: Friert es auf Virgilius, im Märzen Kälte kommen muss.

 

 
 
 
 
 
 

 

 

 
 
 
 
 

 

 

 

 

 

 
 
Wir laden ein:
TagDatumZeitTerminOrt
Freitag 01.02.2019 19:00 Herz-Jesu-Freitag mit Nachtanbetung Kirchdorf 
Samstag 02.02.2019 19:00 hl. Amt mit Lichterprozession Kirchdorf 
Sonntag 03.02.2019 08:30 hl. Amt mit Blasiussegen Kirchdorf 
Sonntag 03.02.2019 10:00 hl. Amt mit Blasiussegen Erpfendorf 


Aktuelles

Hauslehren in unserer Pfarre

 

Auch im heurigen Advent fanden zwei Hauslehren – bei Fam. Baldauf, Hüttschader und Fam. Hagsteiner, Furtherwirt – statt. Zum Thema „100 Jahre Marienerscheinung in Fatima und 500 Jahre Luther“ referierte unser Herr Pfarrer Georg Gerstmayr. Die Hauslehren waren sehr gut besucht und unser Herr Pfarrer verstand es, sehr spannend über die beiden Themen zu reden. Ein wichtiges Detail bei beiden Ereignissen ist die Eucharistie und hierüber erklärte uns Pfarrer Gerstmayr oft mit sehr einfachen Worten das Wesentliche und Wichtige!

Anschließend gab es noch ein gemütliches Ausklingen des Abends bei Glühwein und Weihnachtskeksen. Herzlichen Dank den Wirtsleuten für die Einladungen und Bewirtungen.

1adsc02758.jpg 1adsc02761.jpg  

Geschrieben von Markus ( Donnerstag, 21. Dezember 2017 )   
 

Rorate-Messen in unserer Pfarre

Um 7 Uhr an den Samstagen im Advent feiern wir wieder die beliebten Rorate-Messen in unserer Pfarrkirche in Kirchdorf.

Dieser Frühgottesdienst beginnt jeweils mit dem „Der Engel des Herrn“ gesungen oder gebetet zu 1adsc02721.jpg Ehren der Gottesmutter Maria. Traditionell ist die Kirche allein durch Kerzen erleuchtet und trägt so seinen Teil zur besinnlichen, adventlichen Einstimmung - zur Ankunft des Herrn - bei. Musikalisch umrahmt werden sie heuer von der Leukentalmusig mit Sängerinnen, dem Kirchdorfer Familienchor und der Stampfeggler Musig.

Anschließend ist die Pfarrbevölkerung wieder zum beliebten Frühstück im Pfarrhof Kirchdorf herzlich eingeladen.  

1adsc02727.jpg 1adsc03095.jpg1adsc03108.jpg  

weiter zu den Fotos...

 

Geschrieben von Markus ( Samstag, 16. Dezember 2017 )   
 

Ankündigung: Wallfahrt nach Medjugorje

 

Die Pfarre Kirchdorf wird am Freitag, den 22.6.2018 8adsc07382.jpg abends eine Wallfahrt nach Medjugorje starten. Dort können wir beim 37. Jahrestag der ersten Marienerscheinung dabei sein. Es ist bestimmt für jeden ein einmaliges, beeindruckendes Erlebnis!

Rückkehr ist am Mittwoch, den 27.6.2018 mittags geplant.

Kosten ca. EUR 300,-- (Bus, Unterkunft mit Halbpension)

Anmeldungen ab sofort im Pfarrbüro Kirchdorf möglich: 05352/63132.

Geschrieben von Markus ( Montag, 11. Dezember 2017 )   
 

Änderungen bei unseren Mesnern

 

Am 1. Adventsonntag lud Pfarrer Georg Gerstmayr unsere Mesner zum Mittagessen ein, da sich Franz Dörflinger nun aktiv von der Mesnerarbeit in der Pfarrkirche zurückzieht. Für seinen unermüdlichen Einsatz, oft viele, viele nicht 123adsc02679.jpg gesehene Arbeiten, überreichte unser Herr Pfarrer, Franz Dörflinger, für seine 20 Jahre Mesnerarbeit, 15 Jahre Pfarrgemeinderat, davon 10 Jahre Pfarrgemeinderatsobmann, eine Urkunde mit großem Dank und Anerkennung.

So wie wir Franz Dörflinger kennen, ist er bescheiden und will keine Geschenke. Sein Spruch:“Ich habe das gerne gemacht, zur Ehre Gottes! Ich habe vom Herrn Erzbischof Kothgasser die höchste Auszeichnung – den Rupert und Virgil Orden – erhalten, da gibt es keine Steigerung mehr!“, so die Aussage von Franz Dörflinger.

Auch Pfarrgemeinderatsobmann Markus Melmer bedankte sich bei den Mesnern und im Besonderen bei Franz Dörflinger für sein langjähriges Mitwirken und Gestalten in der Pfarre.

Für die Zukunft wurden nun einige Mesnerarbeiten umgestellt, wobei die Hauptansprechperson Ludmilla Fuchs sein wird.

 

Geschrieben von Markus ( Montag, 11. Dezember 2017 )   
 
Mehr …
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 31 - 35 von 338