Pfarramt Kirchdorf Tirol

Aktuelles
Gottesdienstordnung
Evangelium vom Tag
Kirchdorf
Erpfendorf
Pfarrleben
Standesfälle
Kinderseite
Bildergalerie
Downloadbereich
Links
Schreiben Sie uns
Radio Vatikan

"Treffpunkt Weltkirche"
Das Nachrichtenjournal von Radio Vatikan

Anmeldung





Passwort vergessen?
Noch kein Benutzerkonto?
Registrieren
Wer ist online
Besucher
Gesamt 88787
Heute 396
Woche 1122
Monat 2425
Jahr 11409

Impressionen

Bild

Kurzmeldung

 
 

Lostage März

28.2.:   Ist Romanus hell und klar, deutet`s an ein gutes Jahr.

 

1.3.: Regnet`s stark an Albinus, macht`s den Bauern viel Verdruss.

10.3.: Wie die vierzig Märtyrer das Wetter gestalten, so wird es noch vierzig Tage halten.

17.3.: Ist an St. Gertrud sonnig, so wird`s dem Gärtner wonnig.

25.3.: Um Mariä Verkündigung klar, ist Segen für das ganze Jahr.

 
 
 
 
 
 

 

 

 
 
 
 
 

 

 

 

 

 

 
 
Wir laden ein:
TagDatumZeitTerminOrt
Freitag 22.03.2019 14:00 Kreuzwegandacht Kirchdorf 
Sonntag 24.03.2019 19:00 Kreuzwegandacht Erpfendorf 
Freitag 29.03.2019 14:00 Kreuzwegandacht Kirchdorf 
Sonntag 31.03.2019 19:00 Kreuzwegandacht Erpfendorf 
Freitag 05.04.2019 19:00 Herz-Jesu-Freitag mit Nachtanbetung Kirchdorf 
Palmsonntag 14.04.2019 08:30 Hochfest mit Palmenweihe Kirchdorf 
Palmsonntag 14.04.2019 10:00 Hochfest mit Palmenweihe Erpfendorf 
Palmsonntag 14.04.2019 19:00 Kreuzwegandacht Erpfendorf 
Gründonnerstag 18.04.2019 19:00 hl.Amt Kirchdorf 
Karfreitag 19.04.2019 14:00 Kreuzwegandacht Kirchdorf 
Karfreitag 19.04.2019 19:00 hl.Amt mit Kreuzverehrung Kirchdorf 


Aktuelles

1adsc08888.jpg  

 

Jesus Christus ist wahrhaft auferstanden

Er stirbt nicht mehr

Ein Fest der Freude für alle Menschen

 

Ein gesegnetes Osterfest wünscht Euch

Euer Pfarrer Georg Gerstmayr mit Pfarrgemeinderat.

 

 

 7adsc04286a.jpg 7dsc03337.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

7dsc03367.jpg 7dsc03387.jpg  

 

 

... weiter zu den Fotos

 

Geschrieben von Markus ( Sonntag, 01. April 2018 )   
 

Mein Kind, die Medien und ich“ – Vortrag des Katholischen Bildungswerkes

Bis auf den letzten Platz war der Pfarrsaal am Abende des Dienstag, 13. März 2018 - mit durchschnittlich recht jungem Publikum. Vor allem viele Eltern waren gekommen, um Vortrag und Tipps von Mag. Martin Seibt MSc anzuhören. Der 11dsc03126a.jpg Medienpädagoge und Kommunikationswissenschafter leitet das Institut für Medienbildung in Salzburg und macht es sich zur Aufgabe, uns zu überzeugen, gelassener an neue Medien heranzugehen. So blickt er zunächst zurück: Auch früher gab es neue Medien, z.B. Fernseher und Telefon – auch sie verursachten Verunsicherung und Ablehnung in der Bevölkerung. Nicht anders ist es bei Internet und Smatrphone. Doch alle Medien bergen nicht nur Gefahren, sondern haben auch ihre Chancen, man muss nur wissen, wie man sie richtig nutzt. 

Geschrieben von Thomas ( Donnerstag, 29. März 2018 )   
weiter …
 

 Gemeinsam für eine Zukunft ohne Gewalt

teilen spendet zukunft

60 Jahre AktionFamilienfasttag

 

 

Die Gewalt besonders gegen Frauen und Mädchen istimmer noch allgegenwärtig in Kolumbien. Nicht nur innerhalb der Familie, auchim öffentlichen Bereich werden Frauen an sozialen und politischer Teilhabegehindert.

Die Partnerorganisation Vamos Mujer, die breits 5adsc03108.jpg seitden 1970er Jahren aktiv ist, sieht im aktuellen Friedensprozess die großeChance für eine Veränderung zum Besseren.

In unserer Pfarre können wir dank der Aktivität desFamilienausschusses und Ihres Einsatzes wieder unseren Teil dazu beitragen –für eine Zukunft ohne Gewalt.

Dieses Wochenende war es eisig kalt und dieköstliche Fastensuppe besonders heiß, sodaß es viele fröhliche Gesichter gab,die gerne die heiße Tasse in den kalten Händen hielt und es war eine Wohltat,die heiße Suppe zu spüren…

 weiter zu den Fotos...

 

Geschrieben von Markus ( Dienstag, 27. Februar 2018 )   
 

KBW-Vortrag:

Vorurteile– wie sie entstehen und was sie bewirken

 

Am Dienstag, den 16. Jänner veranstaltete das Kath.Bildungswerk einen Vortragsabend mit Prof. Richard Krön zum Thema: Vorurteile.Prof. Krön 1adsc03065.jpg auch einigen noch bekannt als Sportredakteur der SalzburgerNachrichten verstand es sehr gut dieses umfangreiche Thema interessant aber auchmit Schmäh den Zuhörern nahe zu bringen.

Es wurde uns vermittelt, dass es schwierig ist,Vorurteile zu verändern, doch mit Mühe und Einsatz kann man bei sich undanderen Veränderungen erwirken – der Wille und die Ausdauern dazu ist wichtig!

Prof. Krön begann und schloß seinen Vortrag mitguten, passenden Witzen! was bei den Leuten natürlich gut ankam.

Geschrieben von Markus ( Sonntag, 21. Januar 2018 )   
 
Mehr …
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 26 - 30 von 341